Atomlobby plante Wahlkampf minutiös

Heute hat der Spiegel einen Artikel über ein mehr als hundertseitiges internes Strategiepapier veröffentlicht, das eine für E.ON tätige Agentur verfasst hat. Sehr lesenswert: klicken sie hier. Als Untermalung ein schönes MetropolSolar-Urlaubsphoto vom 5. September 2009 aus Berlin. Wenn sich ein Pro-Atom-Kurs und ein Vertragsbruch beim Atomausstieg bei der Bundestagswahl durchsetzen sollte, wird man in Zukunft wohl mehr solche Kundgebungen sehen.

Kommentieren