Archiv für Januar 2014

Infos, Termine und Treffpunkte

Montag, 27. Januar 2014

Energieinfos gesucht? Die Energieblogger sind eine gute Adresse.

Elevator-Pitch mit den Energiebloggern from ampere* on Vimeo.

Bitte beachten Sie immer unsere aktuellen Termine (hier anklicken!), die regelmäßig aktualisiert werden. Seit kurzem gibt es auch die Seite energiebildung.info

Denken Sie daran, auch Energietermine, über die Sie aus anderen Quellen informiert werden, einzutragen! Wie geht das? Hier finden Sie die Erklärung:

(more…)

Paradoxe Intervention: Nehmen wir mal an…

Montag, 27. Januar 2014

… alles wäre ganz anders, als es auf den ersten Blick scheint.

(more…)

Kohle-Erz-Engel Gabriel bläst zum Frontalangriff auf die Sonne

Mittwoch, 22. Januar 2014

Inzwischen mehr als nur einfach nur lästig. Schon wieder Energiewende retten. Hier unterzeichnen: Energiewende nicht absägen!

Der erst Ende letzter Woche präsentierte Beschlussvorschlag “Eckpunkte für die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG)” nebst “Anlage zu den Eckpunkte für die Reform der EEG” (hier als PDF) ist innerhalb weniger Tage von der Kriegserklärung zum Frontalangriff auf 100% Erneuerbare geworden. Das Papier ist nicht nur ein bisschen korrekturbedürftig, sondern (more…)

Gabriel: Kriegserklärung an 100% EE

Sonntag, 19. Januar 2014

Der Kern der Energiewende ist der massive Ausbau der Wind- und Solarstromerzeugung. Gabriel hat ein Eckpunktepapier für die Energiewende auf den Tisch gelegt, das für PV und Wind an Land jeweils einen Ausbau von nur 2,5 GW pro Jahr in einem verbindlichen Korridor festschreiben will. Damit ist das Papier eine Kriegserklärung an die Energiewende und ein Konzernschutzpapier sondergleichen (siehe dazu auch “Energielobbytik der CSPDU“, “Wie es gehen könnte…” und “Abgesang statt Neustart - Gabriels EEG-Reform“).

Wer dieses Papier verfasst hat, sollte ganz schnell weg und zwar weit weg, denn es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten: (more…)

Wir müssen reden…

Mittwoch, 15. Januar 2014

Bei dem, was uns die Politik in diesen Tagen an 180 Grad-Wendungen in Sachen Energie wieder bietet, kann einem eigentlich nur der Mund offen stehen bleiben. Darauf zu warten, dass die Energiewende-Hälse eine vernünftige Politik machen, ist sinnlos: So alt werden wir alle nicht - nicht einmal alle zusammen. Eine Möglichkeit ist, sich aufzuregen, eine andere gelangweilt zu gähnen - der Mund steht ja schon offen. Oder zu reden “Wie es gehen könnte…” und dann im Rahmen unserer Möglichkeiten zu handeln.

Wir machen am liebsten das Letztere - seit 2012 unter anderem mit unseren MPS Energie Gesprächen in ausgewählten Lokalen der Region. (more…)

Skandal Fahimi: Die Energie-Trojanerin

Donnerstag, 9. Januar 2014

Breaking News: Sensationell. MetropolSolar Rhein-Neckar auf Twitter :-)

Während die Koalition nach dem katastrophalen, lobbydurchseuchten Koalitionsvertrag (siehe “Groko CSPDU: Die Energiewende-Abwürger” und “Energielobbytik der CSPDU“) mit den ersten Ressort- und Personalentscheidungen positiv überraschte und zumindest etwas hoffen ließ (siehe “Berliner Energiepolitik: Hochspannend“), ist das energiepolitische Pendel zum Jahresbeginn 2014 mit der Personalie Yasmin Fahimi wieder voll in die Gegenrichtung ausgeschlagen. Fahimi soll am 26. Januar 2014 auf einem außerordentlichen SPD-Parteitag, zu dem gemäß Organisationsstatut eingeladen wurde, zur Generalsekretärin der Partei gewählt werden.

Hat überhaupt jemand bemerkt, was für ein trojanisches Pferd diese Frau ist? Ist schon irgendwo ein Aufschrei zu hören gewesen - außer von der LINKEN? Nein. Das ist wenig erstaunlich, denn es liegt in der Natur von trojanischen Pferden, dass man sie erst erkennt, wenn es zu spät ist. (more…)