10.5. Energiewende nicht kentern lassen!

Für alle, die meinen, dass bei der Energiepolitik in Bund, Ländern und der EU dringend Nachbesserungsbedarf besteht, ist die Demo am 10.5. in Berlin eigentlich ein Pflichttermin. Auch von MetropolSolar werden einige die weite Reise auf sich nehmen, um gemeinsam mit vielen anderen in Berlin für 100% erneuerbare Energien zu demonstrieren. Wer fährt hin?

Hier anklicken, wenn Sie wollen, dass andere auch wissen, dass Sie hinfahren! So können Sie sich schon für die Fahrt verabreden. Kontakte vermitteln wir gerne. Wer an diesem Tag nicht nach Berlin kann, kann sich natürlich auch auf andere Weise für 100% Erneuerbare stark machen (im Wesentlichen noch aktuelle Anregungen vom Herbst 2013 hier anklicken).

1 Kommentar zu „10.5. Energiewende nicht kentern lassen!“

  1. Tobias Staufenberg sagt:

    Liebe BUND-Gruppen und Aktive,

    Wie viele von Euch wissen, meint es die neue Bundesregierung nicht gut mit der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Viele von Euch waren sicherlich bei der Demo in Mainz im März.

    Am 10. Mai findet nun in Berlin die nächste Großdemo statt und dieses Mal geht es um die Wurst (oder das Windrad?):

    http://energiewende-demo.de/

    Wir hatten überlegt einen Bus zu organisieren, haben uns aber letztendlich dagegen entschieden: viele von Euch haben Freunde oder Verwandte in Berlin, die sie vielleicht besuchen möchten. So würde es für uns schwierig werden, Hin- & Rückfahrt voll zu bekommen. Ein entspanntere und flexiblere Variante sind da die neuen Fernbusse, die ja nun seit fast 1,5 Jahren auch schon nicht mehr so neu sind. Von Heidelberg nach Berlin kommt man so bereits für 25 € pro Fahrt.

    Eine praktische Seite zum Preisvergleich findet Ihr hier: http://www.busliniensuche.de/

    Billigster Anbieter ist nach meinen Recherchen dieser: http://meinfernbus.de/

    Liebe Grüße,

    Tobias

Kommentieren