Archiv für Oktober 2016

100% Sonne: Eine für alle. Alle vereinen.

Sonntag, 2. Oktober 2016

MetropolSolar leistet seit vielen Jahren engagierte und unabhängige Arbeit, um 100% erneuerbare Energien in der Region und weit darüber hinaus voran zu bringen. Das wollen wir auch weiterhin tun. Wir finanzieren uns über Mitgliedsbeiträge, Spenden, Projekte und Dienstleistungen. Unsere einzige sichere Grundfinanzierung sind die Beiträge von derzeit 333 Mitgliedern (15.8.2016).

Die Mitgliedsbeiträge sichern die Finanzierung bisher jedes Jahr aber nur etwa 4-5 Monate ab. Diese Grundsitutation führt zu regelmäßigen Krisen, die unsere Arbeit stark belasten. Wir brauchen mindestens doppelt so viele Mitglieder, um finanziell tragfähig zu sein. Auch in diesem Jahr ist die Finanzierung noch nicht gesichert.

In den vergangenen 10 Jahren haben wir es immer wieder geschafft, die Finanzierung für unsere weitere Arbeit zusammenzutrommeln. Wir hoffen sehr, dass uns das auch jetzt gelingt und wir auch endlich einmal eine langfristige Grundlage für unsere Arbeit haben. Wir arbeiten daran.

Ein MetropolSolar-Mitglied, das anonym bleiben möchte, hat Ende Juni das sehr großzügige Angebot gemacht

  • einmalige Spenden um 100% zu erhöhen (aus 100 EUR werden so 200 EUR),
  • regelmäßige Spenden, neue Mitgliedsbeiträge und dauerhafte Erhöhungen von Mitgliedsbeiträgen zu verdreifachen (aus 100 EUR werden so 300 EUR)

Das Angebot gilt in diesem Jahr so lange, bis eine gesicherte Finanzierung für MetropolSolar erreicht ist.

Warum macht unser Mitglied das? Weil dieses Mitglied findet, dass die Arbeit von MetropolSolar sehr gut und wichtig ist und auf jeden Fall weiter gehen sollte. O-Ton:

Gesucht werden vor allem zusätzliche regelmäßige Beiträge, möglichst monatlich und langfristig, von Menschen und Institutionen, die sich das leisten können und wollen; es wird somit eine Sponsoring-Gruppe gebildet zugunsten der Sache Energiewende. Ziel der Aktion ist, das solidarische Netzwerk auszuweiten und zu stärken, damit sich MetropolSolar zunehmend auf ein sicheres finanzielles Fundament stützen kann und die Arbeit im bisherigen intensiven Umfang weitergeführt werden kann.”

Unser Ziel ist “100% unabhängige Grundfinanzierung” für unsere unabhängige Arbeit für 100% Erneuerbare Energien. Sie können uns dabei unterstützen. Vielen Dank!

Spendenkonto und Mitgliedsantrag hier. Wechsel zu MPS-Strom hier

Kontakt: Daniel Bannasch, Geschäftsführender Vorstand

Tel: 06 21/85 57 93 oder 0621/86 36 78 88

Kommentar zu “Strom 2030″: FAIL!

Montag, 31. Oktober 2016

Das Bundeswirtschaftsministerium hat ein Papier mit dem Titel “Strom 2030” zur Diskussion gestellt. Bis heute, 31.10.2016, können Kommentare abgegeben werden (per Mail: strom2030@bmwi.bund.de). Hier ein Kommentar:

Ablehnung des Papiers “Strom 2030″ in der Grundausrichtung

Begründung: (more…)

MPS Energie News vom 26.10.2016

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Neuer MPS-Video-Newsletter mit vielen spannenden Themen: Aktuelle Energie-Veranstaltungen in Neustadt und Landau. Champion ESM. Generation Energiewende. Steckdosenmodul. PV Plug. Solpad. Volker Quaschning. Energiewende bald ohne Klimaschutz und Bürgerenergie. 10.000 Klicks. OBST2017. NukeDown 2023. Sonne 2030. Regionales Netzwerktreffen Freiburg. Henrik Paulitz. Anleitung gegen den Krieg. Daniele Ganser. Illegale Kriege. Europa im Erdölrausch. Tony Seba. Autoland abgebrannt. Clean Disruption. MPS fördern.

MPS Energie Video Newsletter 14.10.2016

Freitag, 14. Oktober 2016

Studien, Studien, Studien

Freitag, 14. Oktober 2016

Wir werden täglich mit neuen Studien zugeschüttet, die man alle einzeln in ihren Annahmen und Abgrenzungen prüfen müsste. Das ist völlig unmöglich - schon aus Zeitgründen.

Wir werden auch keine Einigkeit erzielen, selbst, wenn wir das alles lesen, (more…)

“Zahlen, bitte!” Lobbyisten kosten 53,7 Trio.

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) hat mal wieder eine Horrorzahl zur Energiewende rausgehauen: 520.000.000.000 EUR. Eine kleine Analyse zu den Rechenkünsten (more…)

MPS News 2.10.2016: And the winner is…

Sonntag, 2. Oktober 2016

MPS Video-Newsletter mit aktuellen Meldungen. Schwerpunkt diesmal: die vielfältigen Preise, die an MetropolSolar-Mitglieder und -Kooperationspartner verliehen wurden - eine kleine, aber bei weitem nicht vollständige “Hall of Fame”. Außerdem der Hinweis auf Vorschläge und Forderungen für einen energiepolitischen Wechsel 2017. Viel Spaß beim Anschauen!

Sonne 2030. Was wir wollen.

Samstag, 1. Oktober 2016

Wir wollen einen energiepolitischen Wechsel im Jahr 2017. Gut wäre, wenn sich möglichst viele auf eine gemeinsame Vision und einige wenige zentrale Forderungen verständigen könnten, und dann an einem Strang ziehen - und in die gleiche Richtung :-) Das ist möglich, denn die Gemeinsamkeiten sind groß. Der kurze Clip “Sonne 2030. Was wir wollen.” versucht einige zentrale Punkte zusammen zu fassen, die sich aus unzähligen Gesprächen in den letzten Wochen und Monaten herauskristallisiert haben - insbesondere in Zusammenhang mit dem “Aufruf für eine zukunftsorientierte Energiepolitik“. Hier sind sie:

Superkurz (ca. 1 min)…

… und etwas länger (ca. 3 min)