Archiv für Februar 2017

Sonne 2030 - Go Solar… Media!

Montag, 6. Februar 2017

Update vom 6.2.2017: Neuer “Sonne 2030″-Vortrag bei der ABSI 2017 in Regensburg mit Auslobung eines “Sonne 2030″-Preises. Wer den Preis unterstützen möchte, das Preisgeld erhöhen und gleichzeitg die Kampagne “Sonne 2030″ unterstützen, bitte bei MetropolSolar melden. (Das Preisgeld wurde übrigens mittlerweile durch eine private Spende verdoppelt).

Für alle, die die “Energiewende auf dem Bierdeckel” noch nicht kennen: hier anklicken.

4.11.2016: Seit längerem angekündigt nun der Entwurf für eine Energiekampagne 2017 mit dem Titel “Sonne 2030″ zur Diskussion. Wer wissen will, was das folgende Bild ausführlicher bedeutet - einfach anklicken. Da gibt es das Ganze in der Langfassung mit rund 80 Powerpoint-Folien :-) Gerne in der Kommentarfunktion des Blogs kommentieren!

Und hier ein Vortrag zum Thema am 25.11.2016 in Freiburg im Rahmen eines RegioNetz Südbaden-Treffens, das von der fesa organisiert wurde.

Populismus, Demokratie & Block 9 (Update)

Sonntag, 26. Februar 2017

Sie erinnern sich noch an die Zeiten, als es hieß, man müsse unbedingt neue Kohlekraftwerke bauen, um eine drohende Stromlücke wegen des Atomausstiegs zu verhindern? HGÜ-Trassen könnten die neuen Kohlekraftwerke werden. Wenn man genau hinsieht, ist das Muster ähnlich - auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als ginge es um ein völlig anderes Thema (siehe dazu “Kasperletheater der Tri, Tra, Trassenfreunde“, “Energiemangel Süddeutschland” und “Virtuelle Kraftwerke: Windstrom in den Boiler“).

In Mannheim gab es um das Jahr 2008 herum eine intensive Auseinandersetzung um den Neubau des Kohleblocks 9 im Großkraftwerk Mannheim, die - in einer Diskussion auf der Facebook-Seite des Mannheimer Oberbürgermeisters Peter Kurz - gerade ein Nachspiel hat und immer noch viel aktuellen Sprengstoff enthält. Lang, ermüdend und trotzdem lesenswert.

Ein Lehrstück in Sachen Populismus, Demokratie und energiewirtschaftliche Entscheidungen. Warum?

(more…)