Archiv für März 2017

SONNE FÜR ALLE. 2030.

Freitag, 17. März 2017

Heute am 22. März ist Weltwassertag. Ein Grund mehr für “Sonne für alle. 2030″

Warum Volker Quaschning recht hat und zentrale Botschaften trotzdem ganz anders sein sollten :-) Es lohnt sich sehr den Vortrag “Sektorkopplung durch die Energiewende: Wie viel Photovoltaik brauchen wir?“​ anzuschauen, aber…

Natürlich kann es nicht darum gehen, dass wir kommunizieren, was wir für “politikerverträglich” halten, (more…)

Der Solar-Tsunami rollt an…

Samstag, 11. März 2017

Auch wenn es auf den ersten Blick in Deutschland noch nicht so aussehen mag: Die 2. Solarwelle rollt gerade an. Und diesmal wird es kein Halten mehr geben.

Nicht immer neue wissenschaftliche Erkenntnisse über den Klimawandel und die epischen Diskussionen mit denjenigen, die bestreiten, dass es den Klimawandel gibt, sind unsere Chance dem Klimawandel etwas entgegen zu setzen, sondern genau diese Entwicklung.

Es ist noch garnicht so lange her, da hat eine Solaranlage allein 50.000 EUR gekostet. 2016 war die Kombination PV + Speicher + E-Mobilität schon für 50.000 EUR zu haben. Dieses Paket wird ab jetzt jedes Jahr 5.000-10.000 EUR billiger werden (more…)

Mannheim: Tesla Store und Block 9

Freitag, 10. März 2017

Tesla hat einen neuen Store IN EINEM MODEHAUS eröffnet. Ein amerikanisches Unternehmen. Im Zentrum von Mannheim.

In Mannheim, der Stadt der Mobilität, in der Karl Drais mal mit EINEM Fahrrad losgefahren ist, und Bertha Benz mit EINEM Auto, wo es den ersten Traktor und den ersten Aufzug gab (siehe: “Mannheimer Erfindungen“) In Mannheim sollte man eigentlich wissen, was exponentielle, disruptive Entwicklungen sind.

Was hat der neue Tesla Store mit dem Kohleblock 9 zu tun?

Wer etwas nicht ernst nimmt, weil es klein ist, macht einen schweren Fehler.

Siehe dazu Tony Seba “Clean Disruption of Energy and Transportation” und die “Energiewende auf dem Bierdeckel” (siehe dazu “Klarheit und Orientierung: Clean Disruption und die Energiewende auf dem Bierdeckel” und Vorträge dazu auf dem MetropolSolar-Youtube-Kanal)

Exponentielle Entwicklungen waren auch schon Thema 2008 bei der Bürgerversammlung im Mannheimer Rosengarten zum damals geplanten Kohleblock 9 im Mannheimer Großkraftwerk. Wir haben damals die Wirtschaftlichkeit eines neuen Kohleblocks 9 in Frage gestellt bzw. vorausgesagt, dass Block 9 sich nicht rechnen wird.

Der Bau von Block 9 wurde auf Biegen und Brechen durchgezogen, obwohl zentrale Gutachten nicht (oder zumindest nicht öffentlich) vorlagen - und gleichzeitig Transparenz und Bürgerbeteiligung am Prozess behauptet. Faktisch wurden alle wesentlichen Einwände wurden vom Tisch gewischt oder für nicht stichhaltig befunden. (more…)

DIE PATIN DER CAR-MORRA

Freitag, 24. März 2017

Immer mehr Details eines kriminellen Betrugssystems bei immer mehr Konzernen werden öffentlich. Millionen Menschen werden durch Abgase geschädigt (aber das sind ja vor allem die Armen, die sich nicht leisten können von den Hauptverkehrsstraßen wegzuziehen). Und die Kanzlerin? Stellt sich hin und bezeichnet den Diesel als “gut für den Klimaschutz”.

Und sagt, dass alle, die das bestreiten, nicht nur böse oder sehr, sehr böse, sondern “perfide” sind. Wer ist hier “perfide”, Frau Bundeskanzlerin? Was soll man dazu noch sagen? (more…)